Wie erkenne ich ein gutes Restaurant?

Wie erkenne ich ein gutes Restaurant?Die Hamburger Gastronomie hat heute durchgängig ein hohes Niveau an Hygiene und fachlicher Qualität. Obwohl die Einführung der sogenannten Hygieneampel gescheitert ist, wird dieser hohe Standard nicht zuletzt durch ein gestiegenes Verantwortungsbewusstsein der hamburger Gastronomen erreicht.  Selbstverständlich gibt es immer wieder "schwarze Schafe", die sich aber leicht enttarnen lassen: Nicht nur, dass überall ein Schmierfilm ist, der daher rührt, dass zu selten geputzt wird, auch unsachgemäße Lagerung von Lebensmitteln oder altes Fett in der Fritteuse zeugen nicht unbedingt von guter Qualität. Aber was in der Küche vor sich geht, bekommt der normale Restaurantbesucher gar nicht mit. Er muss sich auf das verlassen, was er außerhalb der Küche sehen kann.


Schon gleich beim Betreten des Restaurants sollte man sich auf seine Sinne verlassen. In einem guten Restaurant wird man direkt Wohlgerüche wahrnehmen. Ein sauberer Geruch beim Eintreten vermittelt sogleich einen guten Eindruck.

Auch auf das Personal sollte man ein bisschen achten. Meist tragen Kellner und Thekenmitarbeiter Schürzen, die sauber sein sollten. Ein Schmuddellook ist selten vertrauenerweckend. Auch auf die Gedecke sollte man schauen. Polierte Teller, glänzendes Besteck und saubere Gläser zeugen von guten Bedingungen im Restaurant. Ein Lippenstiftrand am Glas, den die Vorgängerin hinterlassen hat, ist unappetitlich und ekelerregend.

Auch das Personal ist ein wichtiger Indikator für die Qualität eines Restaurants. Gut geschultes Personal hat immer ein Auge auf seine Gäste, ist aufmerksam ohne aufdringlich zu sein. Wichtig ist auch, ob das Personal sich mit Speisen und Getränken auskennt, ob auch ein der richtige Wein empfohlen werden kann.

Daneben zählen auch noch andere Faktoren, beispielsweise die hygienischen Verhältnisse in den Toiletten oder insgesamt die Sauberkeit im Restaurant. Letztendlich ist ein wichtiges Qualitätskriterium das Essen selbst. Der optische Eindruck zählt, denn das Auge isst bekanntlich mit. Die Frische der Zutaten und wie das Essen angerichtet wird, spielen ebenfalls eine Rolle. Die Preise des Restaurants sagen überhaupt nichts über dessen Qualität aus.

Zögern Sie bei Ihrem Restaurantbesuch nicht, sich auch mal die Küche zeigen zu lassen, ein guter Gastronom und Gastgeber wird Ihnen diesen Wunsch nicht verwehren.

 

Sie möchten ein gutes Restaurant empfehlen, welches hier im TOP10 Restaurant Verzeichnis noch nicht eingetragen ist?
Restaurant in Hamburg empfehlen

 

Top Partner

TOP3-Restaurants

powered by Hamburgportal.de