Finnische Restaurants in Hamburg

Finnland RestaurantsFinnisches Essen ist ohne Schnörkel, naturverbunden und ursprünglich. Die Zutaten kommen hauptsächlich aus den Wäldern Finnlands. Neben Elch- und Bärenfleisch gibt es auch viele Pilzarten, wie Steinpilze oder Pfifferlinge, und viele Beerenarten. Gerade die Früchte sind wichtige Vitaminlieferanten, die über den langen skandinavischen Winter haltbar gemacht werden.

Sie möchten ein Restaurant bewerten oder empfehlen?
Auf der Detailseite unter "MEHR INFORMATIONEN" haben Sie die Möglichkeit ein Restaurant nach Ihrem Besuch zu bewerten. Ist Ihr Lieblingsrestaurant nicht dabei oder möchten Sie Ihr eigenes Restaurant hinzufügen...?


Weitere Informationen über Finnische Restaurants

Finnisches Essen ist ohne Schnörkel, naturverbunden und ursprünglich. Die Zutaten kommen hauptsächlich aus den Wäldern Finnlands. Neben Elch- und Bärenfleisch gibt es auch viele Pilzarten, wie Steinpilze oder Pfifferlinge, und viele Beerenarten. Gerade die Früchte sind wichtige Vitaminlieferanten, die über den langen skandinavischen Winter haltbar gemacht werden. Es wächst lange Zeit nichts und es gibt kein frisches heimisches Obst oder Gemüse.

Kartoffeln, Karotten, Roggen, Hafer und Gerste werden sehr viel angebaut. Es wird schmackhaftes Rind- und Schweinefleisch gezüchtet. Das Land der tausend Seen ist reich an Süßwasserfisch, der den Speisezettel bereichert, genauso wie der Salzwasserfisch in den Küstenregionen. Insbesondere Krabben und Heringe sind sehr beliebt.

Sauerteigbrot ist ein Grundnahrungsmittel in Finnland und wird mit Roggenmehl hergestellt. Roggenknäcke und Roggenfladenbrot sind sehr bekannt, auch über die Landesgrenzen hinweg. Eine besondere Brotspezialität ist Saaristolaisleipä, ein ganz dunkles Brot, in dem manchmal Blut mitgebacken wird.

Regionale Spezialitäten bereichern die Küche Finnlands. Am bedeutendsten ist wohl der Fischhahn, auch als Kalakukko bekannt, der aus Ostfinnland stammt. Zur Osterzeit gibt es mämmi, ein aus Roggenmalz hergestellter Brei, der mit Zucker und Sahne gegessen wird. Eine finnische Spezialität, die hierzulande viele kennen und lieben, ist Lakritze. Sie bekommt ihren einzigartigen Geschmack durch Ammoniumchlorid.

Eine berühmte finnische Spezialität ist geräucherter Lachs, der auch warm serviert wird. Rentiergerichte sind für die Finnen kein Alltagsessen, aber sehr beliebt bei den Touristen. Besonders lieben die Finnen ihre Torten, die bei jeder Gelegenheit zu Kaffee gegessen werden. Die Torten sind dreigeteilt und haben zwischen jeder Lage eine Schicht Beeren. Außen werden sie mit Creme bestrichen oder mit Schokolade oder Sirup verziert.

Top Partner

TOP3-Restaurants

powered by Hamburgportal.de