Jugoslawische Restaurants in Hamburg

Joguslawische RestaurantsEine spezielle jugoslawische Küche gibt es nicht, sie setzt sich zusammen aus Gerichten aus Bosnien, Serbien, Kroatien und Montenegro. Man spürt den Einfluss der Türkei, von Ungarn, Griechenland und Österreich.

Sie möchten ein Restaurant bewerten oder empfehlen?
Auf der Detailseite unter "MEHR INFORMATIONEN" haben Sie die Möglichkeit ein Restaurant nach Ihrem Besuch zu bewerten. Ist Ihr Lieblingsrestaurant nicht dabei oder möchten Sie Ihr eigenes Restaurant hinzufügen...?


  • Balkan

    Saseler Chaussee 5 , 22391 Hamburg

    Das Balkan Restaurant blickt bereits auf 30 Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurück. Die Räumlichkeiten sind stimmungsvoll eingerichtet und erschaffen ein echt kroatisches Ambiente.

    Mehr Informationen
  • Restaurant Lagano

    Berner Heerweg 7, 22159 Hamburg

    Im Restaurant Lagano können Sie die schmackhaften Spezialitäten des Balkans genießen. Auf der Speisekarte stehen viele vorzügliche Gerichte aus dem Balkan.

    Mehr Informationen
  • Restaurant Opatija

    Am Sportplatz 98, 21509 Glinde

    Im Restaurant Opatija in Glinde werden kroatische sowie internationale Spezialitäten serviert. Auch für private und geschäftliche Veranstaltungen lässt sich das Restaurant nutzen. Außerdem stehen mehrere Doppel-Kegelbahnen zum Spielen zur Verfügung.

    Mehr Informationen
  • Adria Restaurant

    Letzter Heller 21, 22111 Hamburg

    Das Adria bewirtet seine Gäste schon seit 1980. In dem Restaurant wird man sofort gastfreundschaftlich empfangen und bedient. Die Räumlichkeiten sind sehr stilvoll eingerichtet und erschaffen eine wohlige Atmosphäre.

    Mehr Informationen

Weitere Informationen über Jugoslawische Restaurants

Bosnien-Herzegowina hat viele Spezialitäten zu bieten. Es gibt Pieta (Pide) in vielen Variationen mit Gemüse, Locum (türkischer Honig) und Cevapi. Der Einfluss der türkischen Küche ist stark, Baklava und Halva sind Dessertspezialitäten, die ursprünglich aus der Türkei kommen. Türkischer Kaffee, der ganz speziell aufgekocht wird und Slivovic, ein selbstgebrannter Pflaumenschnaps, sind weit verbreitete Getränk.

Die kroatische Küche ist sehr vielfältig und umfangreich. Fleisch- und Fischspezialitäten, herzhafte Suppen, Speck, Käse oder Schinken sind charakteristisch. Stark gewürzte Fleisch- oder Wildgerichte, Eintöpfe und Gulaschspezialitäten gehören ebenso zur kroatischen Küche wie hausgemachter Käse, kräftig gebraten Spezialitäten, oder Süßspeisen und Knödel. Gewürzt wird mit vielen verschiedenen Kräutern. Auch die mediterrane Küche hat das Essen sehr beeinflusst.

Die Balkan Küche, wie die serbische Küche auch genannt wird, ist sehr ländlich geprägt mit einer großen Auswahl an Grill- und Fleischgerichten. Serbische Bohnensuppe, gefüllte Krautrouladen, serbisches Reisfleisch oder Spanferkel sind in vielen Varianten anzutreffen. Vor allem im deutschsprachigen Raum kennt man sie als Bestandteil der serbischen Kochkultur.

In Montenegro wird häufig unter einem Sartsch gekocht, das ist ein Metalldeckel, der wie eine flache Glocke aussieht, und mit Asche und Glut bedeckt wird. So bleibt das Fleisch saftig und gibt seinen Geschmack an die ebenfalls im Topf befindlichen Beilagen ab. Die Kochmethode ist schon sehr alt und wurde in den letzten Jahren von vielen Restaurants übernommen. Ein typischer Nachtisch, der ähnlich wie ein Pudding zubereitet wird, ist Rozata. Auch leckere Käsekuchen sogenannte Sirnika gibt es in Montenegro.

Top Partner

TOP3-Restaurants

powered by Hamburgportal.de